PROD Website

Umrüstung auf energiesparende LEDs

18.12.2017 Der Energieverbrauch eines Unternehmens belastet nicht nur die Umwelt, sondern ist auch je nach Produktionsintensität des Unternehmens, ein erheblicher Kostenfaktor. Deswegen haben wir neben der Neuinvestition in unsere Produktionsanlagen, kürzlich in unserer Filiale Frankfurt Kaiserstraße die Innenraumbeleuchtung von Halogen auf LED-Lampen umgerüstet. Dabei konnten wir die Gesamtwattzahl von 5.915 auf 2.496 reduzieren und so eine Stromeinsparung von über 60% erreichen. Dies entspricht CO2-Emissionen in Höhe von 7.554 kg pro Jahr bzw. einer Aufforstungsfläche von 7.600 m² Wald. Darüber hinaus wurde unsere Filiale in der Börsenstraße bei der Renovierung im Sommer ebenfalls mit LED ausgestattet.

Ein zusätzlicher, positiver Nebeneffekt der Substitution ist, dass durch die reduzierte Wärmeabstrahlung, die Klimaanalgennutzung im Sommer deutlich reduziert werden kann.

Die wirtschaftliche Sinnhaftigkeit solcher Energiesparmaßnahmen zeigt sich ebenso deutlich in der sehr kurzen Amortisationszeit von nur 3,78 Jahren, trotz der nicht unerheblichen Investitionskosten. Nicht nur deswegen sind wir von solchen Maßnahmen überzeugt und werden weiter in die Energieeffizienz von KUHN investieren.

Klicken zum Vergrößern