PROD Website

Gestatten, unser Name ist KUHN. KUHN Maßkonfektion KG. 

Wir sind und bleiben ein familiengeführtes Unternehmen, welches die Interessen der Kunden in den Fokus gestellt hat. Dem Produktionsstandort Deutschland bleiben wir treu, da das Know-how und die Produktion vor Ort nicht nur dem Verständnis unserer sozialen und ökologischen Verantwortung entsprechen, sondern letztendlich auch den entscheidenden Qualitätsvorteil bringen.

Mit dem Konzept, die perfekte Passform und Individualität der Maßschneiderei mit dem günstigen Preis der Konfektionsmode und innovativen Trends zu verbinden, sind wir in Deutschland und Österreich geschätzt und erfolgreich. Wie es dazu kam und was uns ausmacht, lesen Sie auf den folgenden Seiten.

Das Unternehmen
Tradition verpflichtet: Diesen Grundsatz nehmen wir ernst


Familienunternehmen
in der dritten Generation

„Passt!“

Dieses eine Wort vermag auszudrücken, wofür unser Familienunternehmen seit dem Jahr 1949 steht. Bei KUHN passt es nicht nur, weil Ihre Kleidung zu 100 Prozent perfekt sitzt oder so modisch und individuell ist wie Sie selber. Es passt auch, weil wir Ihre Interessen jeden Tag in den Mittelpunkt unseres Schaffens stellen. Sowohl in unserem Stammhaus im unterfränkischen Schneeberg als auch in den 17 Filialen in Hamburg, Berlin (2x), Hannover, Dortmund, Düsseldorf, Köln, Bonn, Frankfurt (2x), Mainz, Mannheim, Nürnberg, Stuttgart, München (2x) und Wien.

Zwei Punkte liegen Ihnen – und deshalb auch uns – besonders am Herzen: die bedingungslose Qualität von Produkten und Service sowie das überzeugende Preis-Leistungs-Verhältnis. Woher wir das wissen? Durch die zahlreichen Gespräche, die wir und unsere Mitarbeiter jeden Tag mit unseren Kunden führen.

Denn: Ein gutes Outfit beginnt mit einem guten Gespräch.

Die Philosophie


Besonders wertvoll.

Bei KUHN ist der Mehrwert-Gedanke nicht bloß ein theoretisches Konstrukt, sondern gelebte Philosophie. Deshalb sparen wir niemals an der Qualität! Trotzdem halten wir unsere Preise durch effiziente Prozesse, günstige Lagerkosten für Tuche (im Gegensatz zu vorproduzierten Textilien) und flache Unternehmenshierarchien immer im Blick. Auf diese Weise kann ein Maßanzug von KUHN preislich immer mit Konfektionsanzügen vergleichbar hoher Qualität „von der Stange“ konkurrieren.

Außerdem arbeiten die Menschen, die für das Unternehmen KUHN stehen, jeden Tag hart daran, Ihre Erwartungen zu übertreffen. Das führt in letzter Konsequenz dazu, dass Sie unsere Filiale mit einem individuellen, perfekt sitzenden Kleidungsstück verlassen UND mit dem guten Gefühl, eine außergewöhnliche Serviceleistung erlebt zu haben.
Die wachsende Nachfrage und viel positives Feedback geben uns die Gewissheit, dass wir mit dieser Philosophie goldrichtig liegen.

Die Historie


Im Jahr 1949 gründete der Schneider Alois Kuhn einen Einmannbetrieb. Im heimischen Wohnzimmer schneiderte er hauptsächlich hochwertige Anzüge in Konfektionsgrößen für einen bekannten Herrenausstatter. Nebenbei schneiderte er aber auch Maßanzüge, beispielsweise um den Mitgliedern lokaler Schützenvereine ein einheitliches Erscheinungsbild zu ermöglichen.

Dieser „Spagat“ im Kleinen spiegelte den Strukturwandel im Großen wider, denn zum damaligen Zeitpunkt war die Verdrängung maßgeschneiderter Kleidung durch industriell hergestellte Massenware schon in vollem Gange. Die darbenden Menschen im Nachkriegsdeutschland stürzten sich geradezu auf günstige Kleidung, die, in Konfektionsgrößen gestaffelt, schnell und einfach verfügbar war. Demgegenüber standen die Vorteile des traditionellen Schneiderhandwerks: genaues, handwerkliches Maßnehmen und die Fertigung eines individuellen Kleidungsstücks, das seinem Träger „auf den Leib geschneidert“ war, also zu 100 Prozent perfekt passte.

Ließe sich eine Möglichkeit entwickeln, die Vorteile beider Welten, der Konfektion und der Maßschneiderei, miteinander zu verbinden? Dieser Frage widmete sich Alois Kuhn fortan und entwickelte, parallel zu seiner regulären Tätigkeit als Schneider, sein Konzept der Maßkonfektion. Es ermöglichte den Kunden, individuelle Kleidungsstücke mit perfekter Passform zu einem relativ geringen Preis anfertigen lassen zu können.

Die Idee kam so gut an, dass in den 60er Jahren in mehreren Etappen ein neues, größeres Firmengebäude gebaut werden musste. In den 70ern trat mit Hubert Kuhn und Dr. Wilhelm Kuhn die zweite Generation in das Familienunternehmen ein. Die Maßkonfektion wurde zum Hauptgeschäftsfeld.

In den 80er Jahren stellten die ersten Filialeröffnungen und die Investition in ein modernes CAD-System zum millimetergenauen Zuschnitt der edlen Stoffe die Weichen konsequent in Richtung Zukunft.

2004 trat mit Michael Kuhn, dem Enkel des Firmengründers, die dritte Generation in das Familienunternehmen ein. Zwei Jahre später wurde in Wien die erste KUHN-Filiale im europäischen Ausland eröffnet. Dem besonderen Konzept des Unternehmens Rechnung tragend, wurde 2009 der Firmenname von „Alois Kuhn e.K. Kleiderfabrik“ zu „KUHN Maßkonfektion KG“ geändert.

Heute ist die KUHN Maßkonfektion KG ein modernes Traditionsunternehmen, das mit Nachhaltigkeit von drei Generationen der Familie Kuhn geführt wird. Im Stammhaus im unterfränkischen Schneeberg und 17 weiteren Filialen arbeiten mittlerweile über 200 Fachkräfte.

Was Kunden über uns sagen


„Für meine beiden Hosenanzüge habe ich durchweg positives Feedback erhalten. Ich spiele mit dem Gedanken, noch ein ähnliches Ensemble bei Euch zu bestellen.“

Iris H. aus St. Augustin


„Ich bin mit der Qualität und der Passform der Ware sehr zufrieden.“

Max W. aus Mannheim

„Ihre Mitarbeiter in Düsseldorf haben mich sehr gut beraten, die Qualität ist prima und ich bleibe Kunde!“

Joop T. aus Roermond, Niederlande


„Beruflich brauche ich gut sitzende Hosenanzüge und bin mit dem Angebot „von der Stange“ nicht zufrieden. Ihre Mitarbeiter in Bonn haben mich gut beraten, das Endergebnis kann sich wirklich sehen lassen!“

Mirella K. aus Frankfurt

„Der Stoff war gut, der Anzug wurde sehr gut genäht, der Preis stimmte und zeitlich klappte auch alles.“

Ulrich P. aus Rendsburg
 


„Ihre Qualitätsware gibt mir das Gefühl, den Arbeitstag in einem angenehmen Outfit zu durchleben.“

Wolfgang K. aus Wien